08.05.2012 - Zuschauerzahlen


Zuschauerrekord knapp verfehlt


Die Zuschauerzahlen in der 2. Bundesliga haben in der vergangenen Saison einmal mehr Topwerte erreicht. Der Rekord der Spielzeit 2007/2008 wurde jedoch knapp verfehlt. Insgesamt strömten 5.276.103 Fans in die Stadien, was ein Durchschnitt von 17.242 Besuchern bedeutet.

2. Bundesliga Zuschauerrekord 2011/2012
Verein Summe Anzahl
Heimspiele
Schnitt
1. Eintracht Frankfurt 639.900 17 37.641
2. Fortuna Düsseldorf 542.294 17 31.900
3. Dynamo Dresden 422.419 17 24.848
4. FC St. Pauli 394.737 17 23.220
5. TSV 1860 München 389.260 17 22.898
6. Eintracht Braunschweig 363.727 17 21.396
7. Alemannia Aachen 316.408 17 18.612
8. 1. FC Union Berlin 274.103 17 16.124
9. Karlsruher SC 257.940 17 15.173
10. Hansa Rostock 238.899 17 14.053
11. VfL Bochum 233.856 17 13.756
12. MSV Duisburg 228.839 17 13.461
13. Energie Cottbus 191.627 17 11.272
14. SpVgg Greuther Fürth 185.460 17 10.909
15. SC Paderborn 07 174.210 17 10.248
16. Erzgebirge Aue 159.030 17 9.355
17. FSV Frankfurt 134.822 17 7.931
18. FC Ingolstadt 04 128.572 17 7.563
insgesamt 5.276.103 306 17.242

Mit 37.641 Zuschauern im Schnitt ist Aufsteiger Eintracht Frankfurt Ligaprimus. Der Meister der 2. Bundesliga, Greuther Fürth belegt in der Besucherstatistik nur den 14. Platz mit 10.909 Fans pro Spiel, was jedoch Rekord für die Spielvereinigung in der 2. Bundesliga bedeutet. Mit hohen Besucherzahlen schaffte es Dynamo Dresden als Aufsteiger auf den dritten Platz. 24.848 Fans besuchten die Spiele der Sachsen. Die rote Laterne in Liga zwei hält dieses Jahr der FC Ingolstadt in den Händen. Nur 7.563 Fußballfans im Schnitt wollten sich die Spiele der Bayern live im Stadion ansehen

Mit Hinblick auf die nächste Spielzeit ist es schwer zu beurteilen, ob die Besucherzahlen konstant bleiben. Mit dem 1. FC Köln und dem 1. FC Kaiserslautern steigen zwei Mannschaften aus der 1. Bundesliga ab, die mit einer tollen Zuschaustatistik glänzen können. Abgestiegen aus der 2. Bundesliga sind Hansa Rostock und Alemannia Aachen, die in der abgelaufenen Zuschauertabelle die Plätze zehn und sieben belegten und nur schwer durch die Aufsteiger aus Sandhausen und Aalen ersetzt werden können.

Im Vergleich zu den zweiten Ligen der europäischen Spielklassen aus Frankreich, England, Spanien und Italien, belegt die 2. Bundesliga mit Abstand den ersten Platz. (Stadionwelt, 08.05.2012)





        





Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln