07.05.2012 - TOP 100


Zuschauer-TOP 100: BVB mit Rekordmarke


Mit einem neuen Zuschauerrekord wurde am Wochenende die 49. Spielzeit der Fußball-Bundesliga beendet. Insgesamt 13.804.761 Fans strömten in die Arenen der 18 Clubs, das entspricht einem Schnitt von 45.114 Besuchern. Einen Anteil daran hatte Borussia Dortmund.

Die Westfalen liegen in den Zuschauer-TOP 100 von Stadionwelt ganz weit vorne und stellten mit 80.552 Besuchern pro Heimspiel ebenfalls einen neuen Rekord auf. Das entspricht einem Gesamtzuspruch von 1.368.870 Zuschauern im SIGNAL IDUNA PARK.

Deutlich dahinter, aber immer noch mit einem Schnitt von mehr als 60.000 Besuchern, belegen der FC Bayern München und der FC Schalke 04 wie gewohnt die Plätze 2 und 3. Bemerkenswert ist auch der Umstand, dass die besten zwölf Clubs der Zuschauer-TOP 100 in der beendeten Saison im Schnitt mehr als 40.000 Besucher hatten. Der beste Zweitligist, Eintracht Frankfurt, belegt unmittelbar dahinter mit 37.641 Zuschauern den 13. Platz. Mit Fortuna Düsseldorf konnte zudem ein zweiter Verein aus dem Fußball-Unterhaus mehr als 30.000 Fans pro Heimspiel begrüßen (Platz 15/31.900).

In der internen Wertung der 3. Liga zog Arminia Bielefeld zum Saisonende noch am lange führenden VfL Osnabrück vorbei und schloss die Saison mit 8.930 Zuschauern auf dem 42. Rang ab, eine Position vor den Niedersachsen. Trotz eines leichten Rückgangs auf einen Schnitt von 7.417 ist RB Leipzig kurz vor Saisonende weiterhin die Nummer 1 unter den Regionalligisten.

Mit dem Gewinn der Meisterschaft in der DEL konnten die Eisbären Berlin ihren Zuschauerschnitt auf über 14.000 steigern und damit ihren Status als bester Nicht-Fußball-Verein in den Zuschauer-TOP 100 festigen. Mit genau 14.091 Fans liegen die Hauptstädter auf dem 28. Platz.

Nach den ersten Saisonspielen der German Football League (GFL) konnten sich mit dem Aufsteiger Berlin Rebels und den Kiel Baltic Hurricanes direkt zwei Vereine der Liga in den Zuschauer-TOP 100 platzieren (Rang 62 und 93) und sind gleichzeitig die einzigen Neuzugänge im April.

Die ausführliche Zuschauer-TOP 100 vom April kann unter diesem Link angesehen werden. (Stadionwelt, 07.05.2012)





        





Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln