22.10.2012 - Aalen


Vertrag über Namensrechte bis 2018


Für weitere sechs Jahre wird das Stadion des Zweitliga-Neulings VfR Aalen den Namen SCHOLZ ARENA tragen. Der im Jahr 2008 geschlossene Vertrag sieht eine Laufzeit von fünf Jahren mit der Option für weitere fünf Jahre vor, die jetzt vom Namensgeber gezogen wird.

In einem Interview mit der Schwäbischen Zeitung teilte Bernd-Ulrich Scholz, Präsident des VfR Aalen und Vorstandsvorsitzender der Scholz AG, dies mit. Die langfristige Zusammenarbeit soll mit dabei helfen, den Club in der 2. Bundesliga zu etablieren. Vor der Umbenennung trug die Sportstätte den Namen Städtischen Waldstadion Aalen.

Bilder der SCHOLZ ARENA und weitere Informationen über das Stadion finden Sie in diesem Stadionguide. (Stadionwelt, 22.10.2012)





        





Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln