09.07.2012 - Stuttgart


Umbau kostet mehr


Zwar haben der Ausbau der Stuttgarter Mercedes-Benz Arena und die dazugehörige Errichtung der ins Stadion integrierten SCHARRena haben zwar mehr gekostet als geplant, der Kostenanstieg fiel aber mit rund vier Prozent noch durchaus moderat aus und kann abgefangen werden.

Die Eigentümerin, die Stadion NeckarPark GmbH & Co. KG gab diese Zahlen heute in einer Schlussrechnung bekannt. Demnach verschlang das Projekt 77,81 Millionen Euro, das bedeutet eine Kostensteigerung von genau 3,044 Millionen Euro oder 4,07 Prozent.

Michael Föll, Erster Bürgermeister von Stuttgart und Vorstandsvorsitzender der Eigentümergesellschaft in einer Pressemitteilung: „Unter Berücksichtigung des insgesamt sehr engen Terminplans, mit einem parallelen Spielbetrieb und den schwierigen Baugrundverhältnissen mit den vorhandenen Bestandsfundamenten sind diese Mehrkosten absolut im Rahmen.“

Im Einzelnen verursachte der Ausbau des Stadions Mehrkosten von 1,728 Millionen Euro, für den Bau der SCHARRena mussten 1,315 Millionen Euro mehr aufgebracht werden. Wie es heißt, haben die Tieferlegung des Spielfeldes in nur drei Monaten und die durch die Stadionerweiterung notwendig gewordene Vergrößerung des Membrandachs des Stadions zur Budgetabweichung geführt. Dies kann aber unter anderem „durch günstigere Finanzierungskosten abgebildet werden“, wie die Gesellschaft weiter mitteilt.

Die aufwendigen Gründungsarbeiten und die schwierige Konstruktion der Spannbetonträger über die gesamte Länge der 2.000 Zuschauer fassenden, neu in das Stadion integrierten SCHARRena verursachten in deren Kalkulation ein Plus von 1,315 Millionen Euro.

Durch den Ausbau der Mercedes-Benz Arena strömten in der vergangenen Saison allerdings auch knapp 11.000 Zuschauer mehr zu den Heimspielen des VfB Stuttgart als geplant. Die Nachfrage für Tickets der kommenden Spielzeit ist zudem weiter gestiegen.

Wichtige Eckdaten des Um- und Ausbaus:

18. Mai 2009

Beginn Tieferlegung Spielfeld, Erweiterung der Haupt- und Gegentribüne

und Abriss Untertürkheimer Kurve

15. August 2009

Premiere auf dem tiefer gelegten Spielfeld

VfB Stuttgart – SC Freiburg 4:2

September 2009

Baubeginn Untertürkheimer Kurve

17. Mai 2010

Abriss Cannstatter Kurve

29. August 2010

Premiere der neuen Untertürkheimer Kurve

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:3

5. April 2011

Eröffnung der SCHARRena

31. Juli 2011

Fertigstellung der Stadiondacherweiterung

4. August 2011

Eröffnung der neuen Mercedes-Benz Arena und der neuen Cannstatter Kurve

6. August 2011

Bundesliga-Premiere der neuen Fußballarena

VfB Stuttgart – Schalke 04 3:0

10. August 2011

Länderspiel Deutschland – Brasilien 3:2

November 2011

Fertigstellung der Fankneipe, der Polizeiwache und der Nebenräume

in der Cannstatter Kurve

Informationen über die Mercedes-Benz Arena und zahlreiche Bilder der Spielstätte finden Sie im Stadionguide. (Stadionwelt, 09.07.2012)





        





Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln