30.05.2012 - Essen


Stadion Essen: Einweihung am 12. August


Die Bauarbeiten an der Essener Hafenstraße liegen nach Angaben der Grundstücksverwaltung Essen voll im Zeitplan. Die neue Essener Spielstätte soll am 12. August mit einem Eröffnungsspiel zwischen Rot-Weiss Essen und einer Amateurfußball-Auswahl eingeweiht werden.

Für Sonntag, den 12. August ist ein großes Eröffnungsfest der Stadt angesetzt. Nicht nur die Regionalligamannschaft von Rot-Weiss Essen soll an diesem Tag zum Einsatz kommen, sondern auch die Fußballerinnen der SG Schönebeck. Die ersten drei Partien der Regionalliga West werden die Rot-Weissen auswärts bestreiten. Somit erwartet die Essener zu Beginn der neuen Saison ein straffes Programm. Das erste Pflichtspiel im neuen Stadion könnte die Erstrundenpartie im DFB-Pokal in der darauffolgenden Woche werden.

In den nächsten Wochen werden zunächst die Reste der Nordtribüne des Georg-Melches-Stadion vollständig den Baggern weichen. Bereits Ende Juni soll diese vollständig verschwunden sein. Danach steht der Abriss der Ost- und Haupttribüne an. Gleichzeitig soll mit der Errichtung der letzten Tribüne des neuen Stadions begonnen werden. Wenn auch die vierte Tribüne des neuen Stadions steht, soll ein Eröffnungsspiel gegen einen namhaften Gegner folgen. (Stadionwelt, 30.05.2012)





        





Weitere News zum Thema „Stadion Essen“:
18.09.2014: Nachwuchs tritt in Essen an
13.08.2014: Google Business View: Essen erstes Stadion
09.07.2014: Neuer Name für das Stadion Essen?
08.04.2014: Stadion erstmals ausverkauft
29.01.2014: Stadion Essen erstmals ausverkauft

Alle 30 News anzeigen



Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln


Kommentare:

Martin Jermann am 18.06.2012, 13:46 Uhr

Die ehemalige "Nord" ist inzwischen so gut wie abgerissen...


Kulturgutschützer am 30.05.2012, 21:16 Uhr

www.georg-melches-stadion.de
Altbau jetzt!