Artikel drucken

11.01.2017 - Pamplona


Neuer Rasen und LED-Beleuchtung für das El Sadar


Der Club Atlético Osasuna plant in den kommenden Wochen, den Rasen und die Beleuchtung im Estadio El Sadar, Heimspielstätte des spanischen Erstligisten aus Pamplona, zu erneuern.

Wie spanische Medien berichten, sollte der Rasen im Stadion ab dem 10. Januar erneuert werden. Aufgrund der Wettervorhersage (Regen und Schnee) hat die zuständige Firma den Termin vorerst verschoben. Insgesamt müssen 7.600 m² erneuert werden.

Da das aktuelle Flutlicht im Stadion nicht alle Anforderungen der Liga für Fernsehübertragungen erfüllt, plant der Verein außerdem die Beleuchtung im Stadion auf LED-Technologie umzustellen. Dafür soll ein Gerüst an der Unterseite der Dachkonstruktion installiert werden, damit nach und nach die Glühbirnen ausgetauscht werden können. Wann mit dem Einbau der neuen Beleuchtung begonnen wird, ist noch unklar.

Im Februar sollen außerdem die beiden Anzeigetafeln im Stadion durch modernere und größere LED-Videowalls ersetzt werden. Die neuen Videowalls werden jeweils über eine Fläche von 46 m² verfügen. Um die Statik des Stadions mit den neuen Videowalls nicht zu stark zu belasten, wurden sie in einem besonders leichten Aluminium-Gehäuse verbaut. (Stadionwelt, 11.01.2017)





Weitere News zum Thema „Estadio El Sadar“:
19.05.2014: Zaun im Estadio El Sadar eingestürzt – 60 Verletzte
Fotos Estadio El Sadar (Pamplona, Spanien)




Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln