17.09.2009 - Ahlen


Neue Tribüne wird eingeweiht


Wenn am kommenden Samstag Aufsteiger Fortuna Düsseldorf bei Rot-Weiß Ahlen zu Gast ist, ist dies nicht nur das erste Aufeinandertreffen beider Clubs in der 2. Bundesliga. An diesem Tag feiert der Gastgeber auch die Einweihung des neuen Oberrangs der Südtribüne.

Um die Auflagen der DFL zu erfüllen und Strafen zu entgehen, ist seit dem 30. Juni dieses Jahres der Oberrang an die bestehende Südtribüne angebaut worden. So wurde das Fassungsvermögen des Stadions auf 11.500 Plätze erhöht, die neue Tribüne bietet Platz für 1.260 Fans. Noch im Bau ist derzeit das neue Tribünendach, das möglichst zum Heimspiel gegen Hansa Rostock am 4. Oktober fertig gestellt werden soll. „Das Gerüst steht bereits, was noch fehlt, sind die Trapezbleche“, so Maren Gosda, Medienbeauftragte des Vorjahresaufsteigers, gegenüber Stadionwelt.

Die neuen Versorgungsstände, die sich unter der Tribüne befinden, sollen dann ebenfalls fertig sein, mit Beginn der Rückrunde ist die Eröffnung des Kids Clubs geplant. Die Plätze für die Rollstuhlfahrer werden mit der Eröffnung der neuen Tribüne verlegt, für sie ist im Block E eine Stufe angelegt worden, von wo aus die eine ungehinderte Sicht auf das Spielfeld genießen können. „Allgemein hoffen wir gegen Düsseldorf auf ein erhöhtes Zuschaueraufkommen, auch weil die Stimmung im Wersestadion durch die neue Tribüne und deren Dach besser sein wird“, so Gosda weiter.

Im Falle des Klassenerhalts will der Verein in der Sommerpause 2010 die Nordribüne ebenfalls durch einen neuen Oberrang aufstocken. Nach und nach soll das Stadion auch ein Mediencenter, VIP-Räumlichkeiten und erste Logen erhalten, was aber eine Frage der Klassenzugehörigkeit ist. (Stadionwelt, 17.09.2009)





        





Weitere News zum Thema „Wersestadion“:
22.10.2010: Entscheidung über Erbbaurecht soll zwei Clubs retten
14.10.2010: Stadt lehnt Sanierungskonzept ab
12.10.2010: Der Stadionverkauf als letzter Strohhalm
11.06.2010: Ostkurve: Abrissarbeiten abgeschlossen
21.01.2010: Tribünenschaden umgehend behoben

Alle 9 News anzeigen



Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln