20.10.2008 - San José


Jetzt kann es losgehen


Es gibt Neues beim Bau des Nationalstadions in Costa Ricas Hauptstadt San José: Ein Gericht hat jetzt eine Anfechtung zum Schutz der Bevölkerung abgelehnt. Vor zwei Wochen wurde bis zur finalen Endscheidung über diese Anfechtung einen Baustopp verhängt.

Die Entscheidung fiel einstimmig, nur verbunden mit der Auflage, dass im Park des Viertels La Sabana, in dem das Stadion gebaut wird, neue Bäume anzupflanzen sind. Ansonsten können die Bauarbeiten im November beginnen. Von den Gegnern des Stadionbaus wurde diese Entscheidung erwartungsgemäß kritisiert, in der Bevölkerung und der Regierung begrüßte man jedoch das Urteil. Das neue Nationalstadion wird die im frühen letzten Jahrhundert erbaute alte Arena ersetzen. (Stadionwelt, 20.10.2008)



        

    Artikel drucken Artikel drucken



Weitere News zum Thema „Nationalstadion“:
21.08.2015: Weitere Details zum Nationalstadion
24.06.2015: RSC zieht 2019 ins Nationalstadion um
19.04.2015: Update: Renderings zum neuen Nationalstadion
12.04.2015: Renovierungsarbeiten an Nationalstadion in der Karibik
23.03.2015: Planungen für Nationalstadion schreiten voran

Alle 29 News anzeigen




Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln