04.05.2012 - Köln


Hohe Ticketanfrage für VELUX EHF FINAL4


Rund drei Wochen vor dem VELUX EHF FINAL 4 in Köln, ist das Interesse der Fans enorm. Nachdem alle Karten aus dem freien Verkauf bereits seit Wochen vergriffen sind, wurden am Mittwoch alle reservierten Kontingente für die vier Finalteilnehmer abgerufen.

Hochgerechnet hätten bereits über 50.000 Karten für den Höhepunkt des europäischen und weltweiten Klub-Handballs in der Kölner LANXESS arena verkauft werden können. Am 26. und 27. Mai werden rund 40.000 Fans die Titelkämpfe besuchen. Die Zahl der internationalen Gäste wird sich im Vergleich zum Vorjahr von 4.000 auf 8.000 verdoppeln. So gingen laut EHF Marketing aus nahezu jedem europäischen Land Kartenanfragen ein.

Auch das Interesse der deutschen Fans ist aufgrund der Teilnahmen des THW Kiel und der Füchse Berlin hoch. „Die Auslosung und somit die Garantie für einen deutschen Finalisten hat unter den deutschen Fans eine wahre Anfrageflut ausgelöst. Wir hätten die LANXESS arena zweimal ausverkaufen können“, so Peter Vargo, Managing Director des Veranstalters EHF Marketing GmbH in einer Pressemitteilung. (Stadionwelt, 04.05.2012)



        

    Artikel drucken Artikel drucken



Weitere News zum Thema „Lanxess Arena“:
05.02.2016: Karten für Eishockey-WM 2017 jetzt erhältlich
04.02.2016: Umbau: Ein großer Fanblock für die Eishockeyfans?
26.01.2016: Multifunktionsarena mit LTE-Netz
22.01.2016: Basketball-Spielfeld zu verkaufen
22.01.2016: Organisator für FINAL4-Shows ausgezeichnet

Alle 91 News anzeigen




Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln