23.11.2010 - Halle / Saale


Drei Baustellen – drei Mal neue Bilder


Die Wintermonate stehen vor der Tür, dennoch laufen in mehreren Stadien die Um- und Neubauarbeiten weiter, schließlich gilt es, festgelegte Termine einzuhalten. So sind in Halle/Saale schon die ersten Fundamente des neuen Kurt-Wabbel-Stadions gegossen worden.

Vom ursprünglichen Erscheinungsbild der traditionellen Spielstätte ist gar nichts mehr zu sehen, stattdessen klafft an der Stelle nun ein Loch. Allerdings wird dieser Zustand nicht lange andauern, denn die die neusten Baustellenbilder zeigen, sind die ersten Hochbauarbeiten am Stadion schon in der Mache.

Auch die Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena wird in ein reines Fußballstadion umgebaut. Momentan wird dort die im Sommer abgerissenen Cannstatter Kurve neu errichtet, nach der laufenden Saison soll sie fertig gestellt sein. Am Ende wird dann noch das Dach den neuen Größenverhältnissen angepasst.

In Rumäniens Hauptstadt Bukarest entsteht sogar ein vollständig neues Stadion: im Sommer 2011 soll das neue Nationalstadion seine Pforten öffnen, das an Stelle seines 2008 abgerissenen Vorgängers gebaut und 55.000 Zuschauern Platz bieten wird. Noch in diesem Jahr soll der Rohbau abgeschlossen werden.

Alle Bilder und Informationen über die Baumaßnahmen in Halle/Saale, Stuttgart und Bukarest finden Sie in den Umbauguides. (Stadionwelt, 23.11.2010)





        





Weitere News zum Thema „Kurt-Wabbel-Stadion“:
21.02.2011: Stadion-Neubau in Halle wird VNG-Arena heißen
24.11.2010: Diskussion um Bau-Finanzierung
08.10.2010: Regionalsender zeigt Umbaureportage
14.09.2010: Erste Baustellenbilder aus Halle
06.09.2010: Spatenstich für Stadionbau in Halle

Alle 51 News anzeigen



Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln