17.09.2008 - WM 2010


Deutliche Fortschritte – FIFA-Präsident glücklich


FIFA-Präsident Joseph S. Blatter befindet sich in diesen Tagen auf einer Südafrika-Reise, in deren Rahmen er unter anderem die Stadionbaustellen der WM 2010 besichtigt. Die Skepsis scheint gewichen, Blatter zeigt sich begeistert vom Fortschritt der Bauprojekte.

Beim Besuch der Baustelle des Soccer-City-Stadions in Johannesburg, in dem das Eröffnungsspiel sowie das Finale der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 ausgetragen werden, zeigte sich Blatter begeistert über den Fortschritt der Arbeiten: "Dies ist das Zentrum aller Aktivitäten für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010, und ich bin sehr beeindruckt von dem Ausmaß der Konstruktion dieses Stadions. Es ist großartig, es ist groß, es ist riesig. Es ist wie ein Tempel, in dem sich im Jahr 2010 die Menschen versammeln. Ich bin sicher, dass wir pünktlich sind. Ich bin ein glücklicher Präsident."

Bei der Besichtigung der Großbaustelle erklärte Sibongile Mazibuko, WM-Koordinatorin der Stadt Johannesburg, der FIFA-Delegation um Präsident Blatter und Generalsekretär Jérôme Valcke den Fortschritt des Stadions: "90 Prozent Beton ist bereits verbaut worden. Das Dach ist zu 20 Prozent fertig, und die restlichen Bauarbeiten sind im Zeitplan. Obwohl es sich um einen größeren Umbau handelt, ist es fast wie ein neu erbautes Stadion. Nur der Westflügel des alten Stadions steht noch. Der Rest ist komplett neu."

Während seiner viertägigen Reise besucht der FIFA-Präsident Einrichtungen in Johannesburg und Kapstadt, um sich über den Stand der Vorbereitungen für den Confederations Cup 2009 und die Weltmeisterschaft 2010 zu informieren und Repräsentanten der südafrikanischen Politik zu treffen. Am Montag besichtigte Blatter das Green-Point-Stadion in Kapstadt. Zum Abschluss seiner Reise steht heute der Besuch des Ellis-Park-Stadions an. (Stadionwelt, 17.09.2008)





        





Weitere News zum Thema „“:
19.09.2014: EURO 2020: München erhält Viertelfinale + Gruppenspiele
19.09.2014: 10 Mio. Euro teures Trainingszentrum für Kreisligisten?
04.09.2014: „RB Leipzig unterscheidet sich von anderen Vereinen“
29.08.2014: DFB-Länderspiel gegen Israel 2015 abgesagt
08.08.2014: Teuerste Olympische Spiele aller Zeiten?

Alle 285 News anzeigen



Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln