21.08.2012 - Köln


DEG kauft Karten für Kölner Südtribüne


Die DEG hat im Vorverkauf für das Derby gegen die Kölner Haie 500 Eintrittskarten auf der Kölner Südtribüne für die eigenen Fans gekauft. In den vergangenen Jahren boykottierten viele DEG-Anhänger die Derbys aufgrund der Ticketpreise und der Lage des Gästeblocks im Oberrang.

Am Freitag, den 28. September könnte in der Kölner LANXESS arena das Chaos herrschen. Denn mitten auf der Südtribüne, dort wo sonst eingefleischte Kölner Anhänger stehen, werden 500 Düsseldorfer ihre Mannschaft unterstützen. Die Verantwortlichen zeigen sich gelassen. „Unsere Anhänger sind friedlich. Da gibt es keine Probleme“, wird DEG-Pressesprecher Frieder Feldmann, Initiator der Aktion, auf RP Online zitiert. Zudem kündigte er an mit dem Kölner Ordnungsdienst zusammenarbeiten zu wollen um einen geeigneten Rahmen zu entwerfen. (Stadionwelt, 21.08.2012)





        





Weitere News zum Thema „Lanxess Arena“:
29.04.2014: DEL: Entscheidendes Spiel um die Meisterschaft
19.03.2014: LANXESS arena vor Verkauf?
20.01.2014: Zehnter Platz im Zuschauer-Ranking
18.10.2013: 15 Jahre LANXESS arena
05.09.2013: Hohe Nachfrage nach Handball-Tickets

Alle 66 News anzeigen



Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln


Kommentare:

Bobby am 21.08.2012, 16:05 Uhr

Das kann ja was geben, mit dem Kölner Ordnungsdienst....
Vllt. werde ich ja reaktiviert als Fanbegleiter/Ordner für Auswärtsspiele...DAS würde ich dann mal wieder mitmachen :D


Casual-F95 am 21.08.2012, 12:52 Uhr

eine gute sache und vielleicht ein denkansporn an die haie einen stehplatzgastblock zu instalieren und nicht die gastfans unters dach zu verbannen!