Artikel drucken

14.08.2014 - Berlin


Berlin richtet Basketball-EM 2015 aus


Im Juni 2014 entschied die Fédération Internationale de Basketball (FIBA) Europe, dass die Basketball-Europameisterschaft 2015 nicht wie ursprünglich entschieden, in der Ukraine stattfindet. Infolge der Neuausschreibung des Turniers bewarb sich auch die deutsche Hauptstadt.

Die EuroBasket-Vorrundengruppe der deutschen Nationalmannschaft wird in Berlin ausgetragen. Dies gab die FIBA Europe im September 2014 auf ihrer Sitzung in Madrid bekannt. Die übrigen drei Vorrunden werden von Frankreich (Montpellier), Kroatien (Zagreb) und Lettland (Riga) ausgerichtet, die Finalrunde wurde nach Frankreich (Lille) vergeben.

Die EuroBasket 2015 findet vom 5. bis 20. September 2015 statt und wird zunächst in vier Sechsergruppen ausgetragen, in denen jeder gegen jeden antreten wird. Anschließend geht es direkt in die Finalrunde, die im K.O.-System ausgetragen wird.

Die deutsche Nationalmannschaft hatte sich durch das Erreichen des zweiten Platzes in der Qualifikationsgruppe mit Polen, Österreich und Luxemburg die Teilnahme an der EM gesichert. Austragungsort der Vorrunde wird die Mercedes Benz Arena sein.

ArenaStadtKapazität

Spielstätten der EuroBasket 2015
Stade Pierre-MauroyLille (Frankreich)27.000
Park&Suites ArenaMontpellier (Frankreich)10.700
Mercedes-Benz ArenaBerlin (Deutschland)13.650
Arena ZagrebZagreb (Kroatien)15.200
Arena RigaRiga (Lettland)12.500
Die angegebenen Kapazitäten sind der offiziellen Website der EuroBasket 2015 entnommen.

(Stadionwelt)





Weitere News zum Thema „Mercedes Benz Arena“:
28.01.2016: Neuer Name für Gegentribüne
19.12.2015: „Dem VfB hat die Umstrukturierung sehr gut getan“



Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln