19.12.2007 - Bonn


Basketshalle: Neuer Name, neue Bilder


Während der Bau der künftigen Heimstätte des Basketball-Bundesligisten Telekom Baskets weiter plangemäß voranschreitet – im April soll der Umzug aus der Hardtberghalle vollzogen werden – haben die Verantwortlichen einen Namenssponsor für die 6.000-Mann-Arena gefunden.

Wenig überraschend hat die ortsansässige Telekom sich die Rechte an der Halle gesichert, die künftig den Namen Telekom-Dome tragen wird. Der Rohbau der Arena ist mittlerweile so gut wie abgeschlossen, die Detailarbeiten wie die Installierung von Türen, verschiedene Maler- und Estricharbeiten haben inzwischen begonnen. Stadionwelt präsentiert aktuelle Bilder aus Bonn. (Stadionwelt, 19.12.07)





        





Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln