15.06.2012 - New Orleans


Arena in New Orleans wird saniert


Ein Teil des neuen Deals, der das NBA-Team der Hornets bis Ende 2024 an die Stadt New Orleans bindet, fordert Sanierungsarbeiten an der Arena, die sich im Besitz des Bundestaates Louisiana befindet. Dieser hat nun ein Budget von 50 Millionen Dollar (39,5 Millionen Euro) genehmigt.

In der 13 Jahre alten New Orleans Arena werden die Logen renoviert, die sanitären Anlagen auf den neuesten Stand gebracht und beide Club-Lounges überholt. Zudem soll ein neuer Club-Eingang auf der Ostseite gebaut werden und ein neuer Arenazugang geschaffen werden. Die Arbeiten sind für die kommenden beiden Sommerpausen der NBA angedacht.

Der Bundesstaat erhofft sich durch die Sanierung der Arena weitere Großkonzerte zu erhalten und mehr Besucher in die Stadt zu locken. Indes forciert das Arena-Management die Bemühungen einen Naming-Right-Partner für die Spielstätte zu finden. (Stadionwelt, 15.06.2012)





        





Weitere News zum Thema „New Orleans Arena“:
16.02.2014: Heute: NBA Allstar Game 2014


Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln