Aktuelle Stadion-News




News: 04.09.2008 - Worms

Neues Stadion just in time

Aufatmen bei der Wormatia: Der Stadionumbau kann rechtzeitig zum Spiel gegen Eintracht Trier am 13.9. abgeschlossen werden. Das Wormatia-Stadion fasst dann knapp 6.000 Zuschauer. Das Exil der Wormaten im Ludwigshafener Südweststadion dauerte nur eine Partie. mehr
News: 03.09.2008 - Klagenfurt

ÖFB liefert Argumente

Während der Klagenfurter Stadtrat heute noch darüber debattiert, ob und wenn ja wie die Hypo Group Arena zurückgebaut wird, hat sich der Österreichische Fußballbund für eine Kapazität von 22.000 Plätzen ausgesprochen und angekündigt, jährlich ein Länderspiel sowie das Finale des ÖFB-Pokals in Klagenfurt auszutragen. mehr
News: 02.09.2008 - Frankfurt

Commerzbank-Arena liegt in geplanter Umweltzone

In Frankfurt am Main soll ab dem 1. Oktober 2008 eine Umweltzone zur Verringerung der Partikelimmissionen eingerichtet werden. In diesem Bereich liegt auch die Commerzbank-Arena, Heimstätte von Bundesligist Eintracht Frankfurt und Zweitligist FSV Frankfurt. mehr
Bericht: 02.09.2008 - Arlington

„In jeder Hinsicht bahnbrechend“

Im texanischen Arlington – gelegen zwischen Dallas und Fort Worth – entsteht derzeit einer der spektakulärsten Stadionneubauten weltweit: Die neue Heimat der Dallas Cowboys. Stadionwelt stellt das Bauprojekt vor und spricht mit dem Projektverantwortlichen William Bury. mehr
News: 02.09.2008 - Salzburg

Zubringerdienste sichern Kapazitätserhöhung

Die dauerhafte Erweiterung der Red-Bull-Arena auf 31.912 Plätze befindet sich nun im Genehmigungsverfahren. Um die Kapazität der EM diesen Sommer auch im Ligabetrieb beibehalten zu können, müssen ausreichend Parkmöglichkeiten am Stadion geschaffen werden. mehr
News: 02.09.2008 - Klagenfurt

Entscheidung vertagt

Die für den gestrigen Montag angekündigte Entscheidung bezüglich des zur Diskussion gestellten Rückbaus der Hypo Group Arena wurde vertagt. Ver- treter der Grünen und der SPÖ verließen die Stadtratssitzung vorzeitig, da sie verschiedene Fragen für noch nicht geklärt erachten. mehr
News: 01.09.2008 - Liverpool

Warten bis 2012?

Der Bau des neuen Stadions des FC Liverpool verzögert sich weiter. Schuld sind finanzielle Probleme bei den Club-Eigentümern Tom Hicks und George Gillett. In Fankreisen der „Reds“ werden nun Vermutungen laut, den Amerikanern sei gar nicht am Stadionneubau gelegen. mehr
News: 01.09.2008 - Mönchengladbach

Feiernde Diebe im Borussia-Park

Nach Angaben der Polizei brachen zwei Männer in die Heimstätte von Borussia Mönchengladbach ein und entwendeten in der VIP-Lounge einen Pokal. Zudem bedienten sie sich an den Bier-, Rotwein- und Zigarren- vorräten. An eine Flucht dachten die beiden jedoch nicht. mehr
News: 01.09.2008 - Genf

EM-Stadion vor der Pleite

Gut zwei Monate nach dem Ende der Fußball-EM 2008 in Österreich und der Schweiz ist das Stade de Genève offenbar zahlungsunfähig. Zwar haben die drei EM-Vorrundenspiele die Bilanz dieses Jahres ausgeglichen, für die Zukunft wird jedoch mit Verlusten gerechnet. mehr
News: 29.08.2008 - Dresden

Neue Luftbilder von der Baustelle

Der Stadionwelt-Partner Euroluftbild hat am Mittwoch die Stadion-Baustelle in Dresden überflogen und Fotos aus der Vogelperspektive aufgenommen. Stadionwelt zeigt eine Auswahl der Bilder als aktuelle Dokumentation des Baufortschritts. mehr
News: 29.08.2008 - Mainz

Georgien findet neutralen Boden am Bruchweg

Georgien kann wegen des Kaukasus-Konflikts sein WM-Qualifikationsspiel gegen Irland nicht in der Hauptstadt Tiflis austragen. Nachdem Karlsruhe sein Angebot für das Wildparkstadion als Ersatzspielort zurückgezogen hatte, fiel die Wahl jetzt auf das Mainzer Bruchwegstadion. mehr
News: 28.08.2008 - Köln

Gedanken über Stadion-Ausbau

Schon in der 2. Liga sorgte der 1. FC Köln für Zuschauerrekorde, jetzt, in der 1. Liga erst recht, übersteigt die Ticket-Nachfrage deutlich das Angebot. Man macht sich Gedanken über einen Ausbau des RheinEnergieStadions, der ist aber bis auf weiteres unwahrscheinlich. mehr
News: 28.08.2008 - Klagenfurt

Rückbau-Entscheidung vertagt

Nachdem eine Sitzung am Dienstag kein Ergebnis brachte, soll am Montag im Klagenfurter Senat die Entscheidung fallen, ob und nach welchem Modell das EM-Stadion zurückgebaut wird. Als Grundlage hatte eine Arbeitsgruppe die vorliegenden Varianten bewertet. mehr
News: 27.08.2008 - Offenbach

Schub durch Stadionmodell?

Kickers Offenbach hat die lange erwarteten Pläne für ein neues Fußball- stadion auf dem Bieberer Berg veröffentlicht. Das in eine farblich und designtechnisch auffällige Fassade gehüllte Stadion, soll 29.300 Zuschauer fassen und neben dem bestehenden Stadion entstehen. mehr
News: 27.08.2008 - St. Gallen

Ein Erstligastadion für den Breitensport

Das Stadion Espenmoos wird nach dem Auszug des FC St. Gallen für den Amateursport umgebaut. Das Stadtparlament hat die Kredite für Über- nahme, Sanierung und Umbau des Stadions einstimmig beschlossen. Die Kosten liegen bei umgerechnet etwa 3,6 Millionen Euro. mehr
News: 27.08.2008 - Zürich

Keine Stehplätze für Zürcher Fußballfans

Der Wunsch der Fans des FC Zürich, im neuen Letzigrund einen Stehplatzsektor einzurichten, wurde abgelehnt. Zwar wäre ein entsprechender Umbau technisch möglich gewesen, galt jedoch aufgrund bestehender Sicherheitsvorschriften zu teuer. So bleibt die Kapazität von 26.600 Plätzen erhalten. mehr
News: 26.08.2008 - Halle / Saale

Vieles spricht für das KWS

Ein Stadionneubau auf dem Gelände des Kurt-Wabbel-Stadions käme die Stadt Halle mit Kosten in Höhe von 15 Millionen Euro offenbar um rund acht Millionen Euro günstiger als die zuvor präferierte Alternative eines neuen Stadions im Stadtteil Neustadt. mehr
News: 25.08.2008 - Klagenfurt

Rückbau-Diskussion dauert an

Bislang ist keine Entscheidung pro oder kontra Rückbau des Klagenfurter EM-Stadions gefallen. Die intensive Diskussion des Themas beschäftigt Politik und Bevölkerung. Morgen soll ein Lokaltermin weitere Erkenntnisse bezüglich der möglichen Varianten bringen. mehr
News: 22.08.2008 - Innsbruck

Sperre der halben Nordtribüne beim Schlagerspiel

Der FC Wacker Innsbruck gab heute bekannt, dass es beim morgigen Spiel im Tivoli-Stadion gegen die Red Bull Juniors aufgrund der Rückbauarbeiten des für die Fußball-Europameisterschaft temporär installierten Oberrangs zu einigen Tribünen-Sperren kommt. mehr
News: 22.08.2008 - Frankfurt

Frankfurter Fahnen-Affront

Werden heute beim Heimspiel des FSV Frankfurt vor der Commerzbank-Arena nur seine Fahnen oder auch die der Eintracht hängen? Diese Frage ist ein aktuelles Fußball-Politikum in der Main-Metropole, in deren Stadion wieder zwei Fußball-Clubs in die Saison gehen. mehr
News: 22.08.2008 - Ahlen

Rot-Weiss Ahlen beklagt hohe Stadionkosten

Für Rot-Weiss Ahlen entstehen mit dem Aufstieg in die zweite Liga neue Kosten. Auch das Stadion hat hieran einen erheblichen Anteil. Präsident Heinz-Jürgen Gosda äußerte jüngst Überlegungen, das Stadion an die Stadt zu verschenken, um die Betriebskosten einzusparen. mehr
News: 21.08.2008 - Danzig

Bauantrag eingereicht

Für das EM-Stadion in der polnischen Hafenstadt Danzig wurde unlängst der Bauantrag eingereicht, die Genehmigung wird noch im September dieses Jahres erwartet. Unterdessen präsentierte die Architektengruppe Rhode Kellermann Wawrowsky neue Modellbilder. mehr
Interview: 21.08.2008 - Paderborn

„Warum ist ein Stadion aus Fertigteilen weniger individuell?

Der Bau der paragon-arena sorgte aufgrund eines einjährigen Baustopps für Diskussionen. Mittlerweile ist die neue Heimat des SC Paderborn eingeweiht. Für den Bau zeichnete die Bremer AG verantwortlich, deren Geschäftsführer Josef Ellebracht sich im Interview äußert. mehr
News: 20.08.2008 - Aachen

Ein Stadion aus mehr als 3.000 Teilen

Aus 3.186 Fertigteilen wird der neue Tivoli zusammengesetzt. Alemannias Projektleiter Stephan van der Kooi nahm die Fertigteile bei der Firma Rekers in Spelle in Augenschein. Voraussichtlich von Oktober bis Januar werden die insgesamt 18.850 Tonnen Beton zum Stadionkörper zusammengesetzt. mehr
News: 20.08.2008 - Leverkusen

Keine Gefahr auf der Stadion-Baustelle

Zum Saisonbeginn traf Bayer Leverkusen in der ausverkauften BayArena auf Borussia Dortmund. Die Begegnung fand mitten in der Bauphase statt. Bis kurz vorm Anpfiff liefen die Bauarbeiten – dann sorgte ein Sicherheits- konzept der Köster AG für einen reibungslosen Ablauf. mehr
News: 19.08.2008 - München

Bessere Sicht: Namensgeber verzichtet auf Schriftzug

Bereits im Jahr 2006 gaben die Ballfangnetze vor den Fankurven der Allianz Arena für die Anhänger der Münchner Clubs Anlass zu Kritik – als zu engmaschig beurteilt, fanden sie Eingang in einen Katalog an Kritikpunkten. Zu Beginn der laufenden Saison wurden sie ausgetauscht. mehr
News: 19.08.2008 - Köln

Bezahlkarte: Aufwertung durch Online-Service

Im Kölner RheinEnergieStadion, in der Frankfurter Commerzbank Arena und im Kaiserslauterer Fritz-Walter-Stadion ist das elektronische Bezahlsystem justpay im Einsatz. Jetzt erweitert der Systembetreiber, die Goalgetter GmbH, den Service mit neuen Online-Optionen. mehr
News: 19.08.2008 - Luzern

Alle gewinnen

Der Stadtrat Luzern hat seinen Bericht und Antrag zur Neubebauung des Allmend-Areals vorgestellt, der am 25. September 2008 im Grossen Stadtrat behandelt wird. Neben einem Fußballstadion umfasst das Konzept unter anderem auch ein Hallenbad und zwei Wohnhäuser. Die endgültige Entscheidung fällt am 30. November. mehr
News: 19.08.2008 - Düsseldorf

Umbenennung trotz Vertragsverlängerung?

Trotz möglicher Verlängerung des Namenssponsorings könnte die LTU arena ab Ende 2010 einen neuen Namen tragen. Hintergrund ist, dass die Air-Berlin-Gruppe, zu der LTU gehört, zwar die Namensrechte behalten, jedoch den Namen LTU nicht weiter verwenden will. mehr
News: 18.08.2008 - Luzern

FCL zieht's nach Emmen

Der Schweizer Erstligist FC Luzern plant, während des bevorstehenden Neubaus des Stadion Allmend, seine Heimspiele im Stadion Gersag in der Gemeinde Emmen zu bestreiten. Vor der Bewilligung durch die Behörden müssen allerdings noch einige Punkte geklärt werden. mehr
News: 18.08.2008 - Frankfurt

Differenzen um Stadionausbau

Bernd Reisig, Manager des FSV Frankfurt, hat von der Stadt ein stärkeres Engagement beim Zweitliga tauglichen Ausbau des Volksbank-Stadions gefordert. Derzeit stehen die Stadtverantwortlichen einer weiteren Invest- ition von etwa zehn Millionen Euro skeptisch gegenüber. mehr
News: 15.08.2008 - Klagenfurt

Fünf Umbauvarianten zur Wahl

Der Wiener Architekt Albert Wimmer hat fünf Varianten für den Fortbestand der Hypo Group Arena entwickelt und präsentiert. Den Vorschlägen gemäß variieren die Baukosten zwischen zehn und 17 Millionen Euro, die Kapazität zwischen 12.000 und 32.000 Besuchern. mehr
News: 15.08.2008 - Halle

Tendenz zum KWS

Nach Prüfung verschiedener potenzieller Neubaustandorte, favorisiert die Stadt Halle nun offensichtlich eine umfassende Sanierung beziehungsweise einen Komplettneubau auf dem Gelände des Kurt-Wabbel-Stadions. Eine endgültige Entscheidung soll im Herbst 2008 fallen. mehr
News: 14.08.2008 - Offenbach

OFC fordert städtische Initiative

Der Vizepräsident des Fußball-Drittligisten Offenbacher Kickers, Thomas Kalt, fordert die Stadt Offenbach zu finanzieller Unterstützung in punkto Stadionumbau auf. Das Stadion am Bieberer Berg gilt als marode und als Hemmschuh in der Entwicklung des OFC. mehr
News: 14.08.2008 - Berlin

Rückkehr in die Alte Försterei verzögert sich

Fußball-Drittligist 1.FC Union muss vier bis sechs Wochen länger als geplant im Jahn-Sportpark spielen. Grund: Verzögerungen beim Bau des Dachs im Stadion An der Alten Försterei lassen eine Rückkehr nach Köpenick vor Ende November dieses Jahres nicht zu. mehr
News: 13.08.2008 - WM 2010

Regierung beziffert Kostenexplosion

Die südafrikanische Regierung hat die Mehrkosten für Bau und Modernisierung der zehn WM-Stadien auf 174 Millionen Euro beziffert. Für den Differenzbetrag kommen die ausrichtenden Städte und der Fiskus auf. Insgesamt stiegen die Kosten um 850 Millionen Euro. mehr
News: 12.08.2008 - Zwickau

Europa für Zwickau?

Mit Mitteln aus dem Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) soll das Westsachsenstadion in eine 16.000 Zuschauer fassende, Zweitliga taugliche Arena verwandelt werden. Sachsens Innenminister Albrecht Buttolo war bereits zu zwei Besichtigungsterminen vor Ort. mehr
Interview: 12.08.2008 - Hannover

„Die Finanzierung stellt allein der Fußball sicher“

Das Niedersachsenstadion war ein Nachkriegsstadion, mit dem Fokus auf Fußball. Mit dem Nachfolger AWD-Arena hat Hannover den Sprung ins 21. Jahrhundert bewältigt. Marketingleiter Thorsten Meier beschreibt im Interview den Alltag eines modernen Fußballstadions. mehr
News: 11.08.2008 - Porto

Boavista-Stadion unter dem Hammer

Das Estadio do Bessa, Heimat von Boavista Porto wird bei einem Mindest- gebot von 29 Millionen Euro zwangsversteigert. Die Finanzbehörden der Hafenstadt wollen mit der Maßnahme eine Steuerschuld in Höhe von fünf Millionen Euro seitens des Traditionsvereins auffangen. mehr
News: 08.08.2008 - Euro 2012

Ein Mutmacher für die EM-Gastgeber

Die Ukraine hat auf Kritik an den EM-Vorbereitungen der letzten Monate reagiert und das Büro von Gerkan, Marg und Partner beauftragt, einen Ent- wurf für den Umbau des Olympiastadions in Kiew zu entwickeln. Ein Vertrag mit einem Wettbewerber war zuvor gekündigt worden. mehr