Neue Kommentare


Hans-im-Glueck am 16.04.2014, 09:55 Uhr
Zum Thema: Kritik an Drittligalizensierung

Sorry, aber solche Vereine braucht dann in der 3. Liga auch kein Mensch. Wer mit den vorhandenen Voraussetzungen keinen Profifußball absichern kann, der muss halt im Amateurfußball bleiben. Es reicht eben nicht, für viel Geld gute Spieler zu holen - der Rest muss eben auch passen.

Die Auflagen sind ja auch nicht erst seit gestern bekannt. Und sie sind ja auch nicht ganz aus der Luft gegriffen. In der 2. Bundesliga braucht man dann 15.000, da sind 10.000 eine logische Vorstufe. Andere Auflagen betreffen Flutlicht und Gästebereich.

Wenn Neustrelitz oder Goslar das nicht hinbekommen, haben sie in der 3. Liga eben nix zu suchen. Was machen sie denn in Neustrelitz, wenn Hansa Rostock oder auch Halle, Erfurt Chemnitz kommen? Oder in Goslar, wenn Bielefeld oder Osnabrück anrücken? mehr

MetalHead am 15.04.2014, 23:49 Uhr
Zum Thema: Kritik an Drittligalizensierung

Einfach nur Krank was da der DFB verlangt.
Der Abstand (und da meine ich nicht die sportlichkeit) zwischen RL und 3. Liga ist zu groß.

Aber wie beschrieben juckt das die Bonzen oben kaum. mehr

bama286 am 15.04.2014, 21:48 Uhr
Zum Thema: Kritik an Drittligalizensierung

Wirklich total sinnfreie Regeln, die dort gelten müssen. Lasst doch die TSG Neustrelitz im 7.000 Zuschauer-Stadion spielen. Im Falle, dass mehr kommen (bspw. gegen Rostock) muss dann halt ausgewichen werden, aber wenn eh nicht mehr kommen... mehr

Stadion statt Sportplatz! am 15.04.2014, 14:39 Uhr
Zum Thema: Kritik an Drittligalizensierung

Was soll jedes Jahr das Gestöhne? Die 3. Liga ist eine PROFI-Liga... wem dafür Geschäftsmodell und Infrastruktur fehlen soll halt bei den Amateuren bleiben! mehr

Steine statt Beine am 15.04.2014, 14:28 Uhr
Zum Thema: Neustrelitz: Stadionumbau gefährdet

In der 3. BUNDESliga ist nunmal kein Platz für Dorf-Vereine! Die Infrastruktur-Anforderungen sind absolut berechtigt. mehr

Hopper am 15.04.2014, 11:32 Uhr
Zum Thema: New York FC: drei Jahre im Yankees-Stadion

Klingt interessant. mehr

Brovo DFB! am 15.04.2014, 11:31 Uhr
Zum Thema: Kritik an Drittligalizensierung

"Zuschauerschnitt von 700 Besuchern" ... im Stadion für 10.000.
Welchen Sinn macht das? mehr

Bob der Baumeister am 14.04.2014, 16:28 Uhr
Zum Thema: Stadionbau schreitet voran

Für die Lage des Stadions kann die Baufirma ja nichts und für den Entwurf höchstwahrscheinlich auch nicht.

Trotzdem sind Augsburg und Ingolstadt nicht gerade Stadien, bei denen man "AH!" oder "OH!" vor Erstaunen sagt. mehr

Herrja am 14.04.2014, 15:30 Uhr
Zum Thema: Vereine müssen nachbessern

Herr Penning sollte sich lieber fragen, warum er die Missstände nicht selber gefunden hat bevor er jetzt die Klappe aufreisst! mehr

Metalhead am 14.04.2014, 12:46 Uhr
Zum Thema: Neustrelitz: Stadionumbau gefährdet

Muss man in der 3 Liga 10.001 Plätze haben?
Kein Wunder das viele auf den Aufstieg verzichten.
Nur reiche und II können sich das leisten.
Der Abstand von 3. zur 4. Liga ist zugroß und die Vorgaben des Verbandes unrealistisch. mehr

Daniel am 12.04.2014, 09:40 Uhr
Zum Thema: Stadionbau schreitet voran

Als Bauleiter hat er aber weder mit dem Ort, an dem das Stadion gebaut wird, noch mit dessen Aussehen etwas zu tun. Der reine Bau sowohl in Augsburg und Ingolstadt (das Stadion wird im Text nicht erwähnt) als auch in Mainz ist aber doch gut verlaufen, sowohl zeitlich als auch finanziell im Plan?!? mehr

Bob der Baumeister am 11.04.2014, 09:26 Uhr
Zum Thema: Nächste Phase des Stadionprojektes startet

Wo sonst..?

Im Stadion von Austria Wien?
In Mattersburg?
In einem temporären Stadion (wie Düsseldorf während des ESC)?

Die Lösung Happel-Stadion ist naheliegend, aber ob sie auch genommen wird stand nicht in der Meldung... mehr

Wer braucht's? am 10.04.2014, 17:25 Uhr
Zum Thema: Stadionbau schreitet voran

Oh je, mit Augsburg und Ingolstadt kann man sich wahrlich nicht rühmen. Ein 0815-Stadion (passenderweise mit einem 0815-Publikum) zwischen Äckern und Bundesstraße gelegen. Schöne neue saubere Welt... ich boykottier diese ganzen Großraumarenen. Lang lebe der Amateurfußball! mehr

Stadionwelt am 10.04.2014, 16:52 Uhr
Zum Thema: Sonderausgabe Sportbusiness Österreich erschienen

http://www.stadionwelt.de/sw_stadien/index.php?folder=sites&site=magazin mehr

Weninger Stefan am 10.04.2014, 15:58 Uhr
Zum Thema: Sonderausgabe Sportbusiness Österreich erschienen

Wie kann man diese Sonderausgabe über österreich kaufen ?? mehr

SIMON FCB am 10.04.2014, 14:39 Uhr
Zum Thema: Englisches Stadion in San Sebastian

Die Kapazität soll dann bei 42500 Zuschauer liegen mehr

Daniel am 10.04.2014, 13:55 Uhr
Zum Thema: Neue Rasenflächen für das Saison-Finale

Seit wann spielt das Aussehen eines Stadions eine Rolle? Paderborn ist seit vielen Jahren mit kleinem Etat in der 2. Liga und dieses Jahr ganz oben mit dabei. Zudem wurde ein neues Stadion gebaut, ohne dass der Verein danach erst mal gerettet werden musste (ich habe keine Ahnung, wie das Stadion finanziert ist).
Das alles deutet auf kompetente Arbeit - sowohl sportlich als auch wirtschaftlich - hin. Die Dauer der Zweitligazugehörigkeit tut ein Übriges (von wegen "klassischer Drittligist").
Was wirklich niemand braucht sind sinnlose Kommentare, die einen Verein dissen. Zumindest in diesem Forum komplett überflüssig. mehr

ablank am 10.04.2014, 12:39 Uhr
Zum Thema: Englisches Stadion in San Sebastian

ein mehr oder weniger vergleichbarer Umbau hat in Bremen aber weit mehr als 40.000.000€ gekostet. Ich meine mich an 70Mio zu erinnern. mehr

homer am 10.04.2014, 11:41 Uhr
Zum Thema: Englisches Stadion in San Sebastian

intelligente Lösung, wie hoch soll dann die Kapazität sein?
mehr

Realist am 10.04.2014, 07:56 Uhr
Zum Thema: Land, Stadt und Verein ziehen an einem Strang

Die Kosten tragen am Ende die klammen Kommunen über ihre lächerlich niedrigen Stadionmieten für 17 bis 20 Heimspiele.

mehr

klugscheisser am 09.04.2014, 22:48 Uhr
Zum Thema: Nächste Phase des Stadionprojektes startet

wo sonst... mehr

F13 am 09.04.2014, 21:40 Uhr
Zum Thema: Englisches Stadion in San Sebastian

Das wird aber eher ein modernes englisches Stadion à la Emirates- oder Ethihad-Stadium. Ein klassisches englisches Stadion hat für mich vier mehr oder weniger freistehende Tribünen. mehr

F13 am 09.04.2014, 21:38 Uhr
Zum Thema: Land, Stadt und Verein ziehen an einem Strang

@Gianluca - Bei Dresden spielen aber auch noch ein paar andere Aspekte mit rein. Da nagen ja immer noch die Kölmel-Millionen und ein paar andere Sachen sehr schwer. Wären die nicht, wäre das eine ganz andere Geschichte.
Ich denke in Jena werden sie sich an Chemnitz, Halle oder Regensburg mit 15.000 Plätzen orientieren. Diese Stadien werden theoretisch auch alle Bundesliga-tauglich sein. Duisburg und Aachen sind ja beide mit um die 30.000 Plätze nahezu doppelt so groß.
Was hier ganz wichtig wird, ist das im Hochwasserschutz endlich mal gescheite Sachen gemacht werden. Nicht nur Deiche, sondern auch Überflutungsflächen müssen geschafft werden (und dies nicht nur bis zur nächsten Landesgrenze). Dann macht das Stadion an dem Standort Sinn. mehr

Paderborn... braucht wirklich niemand am 09.04.2014, 17:01 Uhr
Zum Thema: Neue Rasenflächen für das Saison-Finale

Beten wir, dass das HÄSSLICHSTE Stadion der Republik zumindest der Bundesliga erspart bleibt!! Für mich ein klassischer Drittligist. mehr

Eintracht am 09.04.2014, 16:58 Uhr
Zum Thema: Doppelderby im footballträchtigsten Stadion Deutschlands

Ich hoffe die teilnehmenden Vereine bringen auch gleich die 150.000 EUR für einen neuen Rasen mit! mehr

Bob der Baumeister am 09.04.2014, 13:47 Uhr
Zum Thema: Englisches Stadion in San Sebastian

Nett!

Standort bleibt erhalten, zwei Tribünen bleiben erhalten, Dach bleibt teilweise erhalten, ... und trotzdem viel Neues.
Finde ich gut. mehr

Gianluca am 09.04.2014, 11:00 Uhr
Zum Thema: Land, Stadt und Verein ziehen an einem Strang

So sehr ich es dem Verein gönne, aber ich muss REALIST recht geben.
Was ein neues und modernes Stadion bedeutet sieht man ja in Duisburg, Aachen, Offenbach, Reutlingen. Durch die hohen Finanzierungskosten haben viele Vereine kaum Möglichkeiten sich sportlich weiterzuentwickeln oder zu gesunden. Selbst Dynamo Dresden, die ein hohen Zuschaueraufkommen (<25.000) haben, müssen von der Stadt regelmäßig unterstützt werden. Was sprich in Jena dagegen nur die Gegengerade neu zu bauen. Wenn man ehrlich ist finanziert sich kein Stadion dieser Größenordnung mit Nebenveranstaltungen (Konzerte , Büroräume, Tagungsräume). Die Kosten tragen die klammen Vereine über ihre Einnahmen aus 17 bis 20 Heimspiele. mehr

Ticketinfo am 09.04.2014, 09:22 Uhr
Zum Thema: Doppelderby im footballträchtigsten Stadion Deutschlands

Tickets ab 10 € gibt's hier:

http://www.adticket.de/American-Football-in-der-Commerzbank-Arena.html mehr

senpai am 08.04.2014, 19:20 Uhr
Zum Thema: Stadion erstmals ausverkauft

Das Stadion schaut aus, wie das alte Westfalenstadion, eine 1:2 Version. mehr

Stadiumfreak74 am 08.04.2014, 17:43 Uhr
Zum Thema: Sind Englands Stadien behindertengerecht?

@Olaf
Den dazugehörenden BBC-Artikel findest du unter dieser Adresse.

http://www.bbc.com/sport/0/football/26630281 mehr

Realist am 08.04.2014, 14:04 Uhr
Zum Thema: Land, Stadt und Verein ziehen an einem Strang

„Ein bundesliga-taugliches, modernes Stadion..." für einen Viertligisten?
Reicht ein drittliga-tauglisches Stadion (mit Ausbaumöglichkeiten) nicht erstmal?

Und was ist mit dem Hochwasser-Schutz?
Wird der berücksichtigt? mehr

Thüringer am 08.04.2014, 12:08 Uhr
Zum Thema: Land, Stadt und Verein ziehen an einem Strang

Hieß es nicht vor ein paar Jahren noch ,dass es in Thüringen nicht möglich sei, solche Projekte durch Landesmittel zu Fördern? Alles sehr merkwürdig. Einige unserer Politiker scheinen sich die Gesetze so zu biegen wie sie sie gerade brauchen. In Erfurt war diese Finanzierung auch mal geplant. Da war es nicht möglich wegen irgendwelcher Gesetze im Freistaat Thüringen. mehr

Stefan Z. am 07.04.2014, 21:09 Uhr
Zum Thema: Erste Bilder der „Hafen-Arena“

Sehr schönes Stadion mit Blick auf die Downtown von Miami mehr

Daniel am 07.04.2014, 17:15 Uhr
Zum Thema: Anpfiff in der Arena Pantanal

OK, von Aussen habt ihr recht, erinnert irgendwie an nen Panzer - grau-grün und schwer eckig. :-)
Ich persönlich bin ja ein grosser Freund von den Stadien in Mainz und Essen, finde die beide sehr gelungen. Essen bin ich bislang nur mal dran vorbeigefahren, aber von den Bildern her. mehr

Olaf am 07.04.2014, 17:08 Uhr
Zum Thema: Sind Englands Stadien behindertengerecht?

Eine Quellenangabe dieser Studie wäre ja nicht schlecht. Aber so? mehr

F13 am 07.04.2014, 13:24 Uhr
Zum Thema: Camp Nou: Barca-Mitglieder stimmen für Neubau

@FossiBär - Du bestimmt nicht, sofern du nicht Mitglied beim FC Barcelona bist. mehr

Hopper am 07.04.2014, 09:37 Uhr
Zum Thema: Camp Nou: Barca-Mitglieder stimmen für Neubau

Ich muss ins Mini-Estadi bevor es verschwindet!
mehr

@Manuel am 07.04.2014, 09:32 Uhr
Zum Thema: Galerie: Die 10 größten Fußballstadien Europas

Mit deiner Meinung stehst du bei 1860 aber großteils alleine... mehr

FossiBär am 07.04.2014, 07:09 Uhr
Zum Thema: Camp Nou: Barca-Mitglieder stimmen für Neubau

Da Tränen einem die Augen wenn man bedenkt wer das alles wieder bezahlt !!! mehr

manuel am 06.04.2014, 16:31 Uhr
Zum Thema: Galerie: Die 10 größten Fußballstadien Europas

ich bin 1860 münchen fan und die aliaz arena ist das beste stadion mehr

WM Fuchs am 05.04.2014, 22:31 Uhr
Zum Thema: Anpfiff in der Arena Pantanal

Das schlimme ist doch: Curitiba hatte bereits ein ordentliches Stadion mit 3 brauchbaren Tribünen. Warum nicht einfach eine 4. Tribüne hinzubauen, mit allem, was man für Presse, VIPs und FIFA-Obere so benötigt!? Wär halb so teuer und pünktlich fertig gewesen. mehr

F13 am 04.04.2014, 13:49 Uhr
Zum Thema: Anpfiff in der Arena Pantanal

Als der Innenraum gefällt mir sehr gut, auch mit den Pfeilern. Hat echt was. Mit der Fassade kann ich mich nicht wirklich anfreunden. mehr

Bob der Baumeister am 04.04.2014, 13:25 Uhr
Zum Thema: Anpfiff in der Arena Pantanal

Von innen geht's - aber die Fassade finde ich schlimm. mehr

Daniel am 04.04.2014, 12:28 Uhr
Zum Thema: Stadionporträt Bernabéu: Real gegen Dortmund

Beim CL-Viertelfinale Real - BVB am Mittwoch waren es lt. Spiegel Online 75.000 Zuschauer (laut FootballFans.eu 70089) und es waren sehr deutlich grosse Lücken zu sehen - was mich ehrlich gesagt überrascht hat. mehr

Daniel am 04.04.2014, 12:23 Uhr
Zum Thema: Athen: Neues Stadion für neuen Erfolg

@F13 und Christoph: Danke für Eure Kommentare. Es ist echt unerträglich, wie manche immer meinen, auf der EU (in Form von Fördergeldern, Rettungsschirm oder was auch immer) rumhacken zu müssen, ohne sich auch nur im Geringsten zu vergegenwärtigen, was für Vorteile auch Deutschland dadurch hat. Das schafft den Nährboden für Rechtspopulisten und dann wird's lustig. Rein in die Kleinstaaterei, gegeneinander in ganz Europa, böse Griechen, Italiener, Spanier, dann irgendwann böse Franzosen und Engländer. Und die Polen nicht vergessen, mit denen haben wir ja noch... (Achtung, Sarkasmus!) Scheiss Futterneid, und das sogar aus einer Position der Stärke.
Dass es gewissen Regionen in Deutschland auch nicht gerade glänzend geht ist weder Schuld der Griechen oder der EU, sondern wie F13 schon meinte der deutschen Politik. Und in einigen Fällen auch der Personen selbst, wir sind in erster Linie selbst unser Glückes Schmied. Sich zurücklehnen und bedient werden wollen ohne eigene Anstrengung und dann lamentieren, wenn Hartz IV nicht reicht, das ist erbärmlich.
Zurück zum Fussball... mehr

Daniel am 04.04.2014, 11:27 Uhr
Zum Thema: Anpfiff in der Arena Pantanal

Bin ich der einzige, der das gelungen findet? Klar, über die dicken Pfeiler an den Tribünenseiten kann man sicherlich streiten, aber 4 freistehende Tribünen, schöne Lösungen dazwischen (Grasbewuchs) und ganz allgemein was anderes als der aktuelle Standard (Schüssel mit geschlossenen Ecken). Naja, Geschmäcker sind verschieden... mehr

Bato am 04.04.2014, 08:23 Uhr
Zum Thema: Anpfiff in der Arena Pantanal

Ein wirklich furchtbares Stadion. Da hätte man für 200 Millionen sicherlich etwas wesentlich besseres bekommen können! mehr

Bato am 04.04.2014, 08:19 Uhr
Zum Thema: Stadionporträt Bernabéu: Real gegen Dortmund

@F13: Bei den Zuschauerzahl wird aber nie die Zahl der wirklich anwesenden Besucher angegeben, sondern nur die Zahl der verkauften Tickets. Von daher verstehe ich die 73.000 auch nicht. Wobei ich aber sagen muss, dass ich diese Zahl auch noch nirgends gelesen habe. mehr

RWE07 am 04.04.2014, 08:17 Uhr
Zum Thema: Arena Corinthians: Teilschließung zur WM?

@ homer1970

die Bilder sind bestimmt schon ein paar Monate alt, bestimmt nicht aktuell. Und was den Brandschutz betrifft, so wird man sich schon einigen. Der brasilianische Verband und die Mafia FIFA werden sich nicht die Blöße geben ein halb gesperrtes Stadion der Welt zu präsentieren.

Übrigens, hier mal ein schöner Bericht über die Machenschaften der FIFA.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-verpasst#/beitrag/video/2125350/ZDFzoom:-Das-Fu%C3%9Fball-Imperium mehr

Hunne am 04.04.2014, 02:33 Uhr
Zum Thema: Baustellenbilder aus Ungarn

Ist echt schön geworden mehr